5. Juni 2024

Teilnahme an der Veranstaltung der Juristischen Fachseminare: „Do´s und Dont´s im Zivilprozess (insbesondere vor der Kammer für Handelssachen)“.


24. Mai 2024

Die Staatsanwaltschaft Köln folgt der Argumentation der Verteidigung und stellt das Ermittlungsverfahren gegen den Mandanten, einen ehemaligen Geschäftsführer mehrerer Kapitalgesellschaften, wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung und weiterer Insolvenzdelikte (Bankrott, Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt u.a.) mit Zustimmung des zuständigen Amtsgerichts gemäß § 153 StPO wegen Geringfügigkeit ein.


23. Mai 2024

Die Staatsanwaltschaft Aachen stellt das Ermittlungsverfahren gegen den Mandanten, den ehemaligen Geschäftsführer einer Kapitalgesellschaft, wegen des Verdachts des Kreditbetruges mit einem behaupteten Schaden von mehr als 1 Mio. € mit Zustimmung der Verteidigung gegen Zahlung einer Geldauflage von 5.000 € gemäß § 153a StPO ein.


15. Mai 2024

Teilnahme an der Veranstaltung des Deutschen Anwaltsinstituts: „Das Mandat im Steuerstrafrecht“.


8. Mai 2024

Teilnahme an der Veranstaltung des Deutschen Anwaltsinstituts: „Managerhaftung in der Insolvenz“


21. März 2024

Die Staatsanwaltschaft Bielefeld schließt sich den Ausführungen der Verteidigung an und stellt das Ermittlungsverfahren gegen den Mandanten, einen ehemaligen Geschäftsführer einer Kapitalgesellschaft, wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung und des Bankrotts gemäß § 170 StPO mangels hinreichenden Tatverdachts und im Übrigen gemäß § 153 StPO wegen Geringfügigkeit ein.


8. März 2024

Teilnahme an der Veranstaltung der juristischen Fachseminare: „Verteidigung in Insolvenzstrafsachen – Besonderheiten, Risiken und Chancen“.


26. Februar 2024

Das Finanzamt für Steuerstrafsachen und Steuerfahndung Düsseldorf stellt das Ermittlungsverfahren gegen die Mandantin wegen des Verdachts der Umsatzsteuer-Hinterziehung in Höhe von rund 30 TEUR mit Zustimmung der Verteidigung gegen eine Geldauflage von 2500 € gemäß § 153a StPO ein.


21. Februar 2024

Teilnahme an der Veranstaltung der TeleTax: „Entsorgung von Pensionszusagen an einen Gesellschafter-/ Geschäftsführer“.


5. Januar 2024

Die Staatsanwaltschaft Hildesheim folgt den Ausführungen der Verteidigung und stellt das Ermittlungsverfahren gegen den Mandanten wegen des Verdachts der Geldwäsche gemäß § 170 Abs. 2 StPO mangels hinreichenden Tatverdachts ein.


14. Dezember 2023

Die recht + schaden veröffentlicht im Heft 23-24/2023 unter dem Titel „Strafrechtsschutz in der D&O-Versicherung“ meine Anmerkungen zum Beschluss des OLG Hamm vom 13. Juli 2023 (20 U 64/22).


1. Dezember 2023

Teilnahme an der Veranstaltung des Vereins Fehlurteil und Wiederaufnahme e. V. „Vernehmungsbedingt-falsche Beschuldigtenaussagen“.


28. November 2023

Teilnahme an der Veranstaltung „Wirtschaftsstrafrecht“ des Düsseldorfer Anwaltvereins.


24. November 2023

Teilnahme an der Veranstaltung des Vereins Fehlurteil und Wiederaufnahme e. V. „Fehler und Wiederaufnahme im Strafverfahren“.


2. November 2023

Teilnahme am 7. Kölner Insolvenzstrafrechtstag, veranstaltet durch den Wistev-Arbeitskreises Insolvenzstrafrecht und den Ausschuss Insolvenzrecht des Kölner Anwaltvereins.


31. Oktober 2023

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf folgt den Anregungen der Verteidigung und stellt das Ermittlungsverfahren gegen den Mandanten – den Sanierungsgeschäftsführer einer später insolventen Kapitalgesellschaft – wegen des Verdachts des Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt (§ 266a StGB) gemäß § 153 StPO ein.


27. Oktober 2023

Die Staatsanwaltschaft Aachen stellt das Ermittlungsverfahren gegen den Mandanten, einen ehemaligen Geschäftsführer einer später in die Insolvenz gefallenen Kapitalgesellschaft, wegen des Verdachts des Kreditbetrugs und anderer Delikte gemäß § 170 Abs. 2 StPO mangels hinreichenden Tatverdachts ein.


26. Oktober 2023

Das Finanzamt für Steuerstrafsachen und Steuerfahndung Düsseldorf schließt sich nach über 3-jährigem Ermittlungsverfahren dem Vorschlag der Verteidigung an und stellt das Ermittlungsverfahren gegen die Mandantin wegen des Vorwurfs der Einkommensteuerhinterziehung gegen Zahlung einer Geldauflage von 15.000 € ein.


19. Oktober 2023

Teilnahme an der Veranstaltung der SteuerberaterAkademie Düsseldorf: „Das neue Stiftungsrecht und die Besteuerung von Stiftungen“.


16. Oktober 2023

Teilnahme an der Veranstaltung von Juristische Fachseminare: „Latente Steuern und andere kryptische Positionen im Jahresabschluss“.


27. April 2023

Teilnahme an der Veranstaltung des Düsseldorfer Anwaltvereins: „Aktuelle Entwicklungen im Steuerrecht".


17./18. April 2023

Teilnahme an der Veranstaltung der Juristischen Fachseminare: „Haftungsrisiken für Geschäftsführer, Gesellschafter und Berater in der Krise der haftungsbeschränkten Gesellschaften“.


31. März 2023

Teilnahme an der Veranstaltung des Deutschen Anwaltsinstituts: „Kapitalaufbringung und -erhaltung in der Insolvenz der GmbH“.


16. März 2023

Das Finanzamt Mühlacker schließt sich den Ausführungen der Einspruchsbegründung im Haftungsverfahren an und widerruft den Haftungsbescheid gegen den Mandanten als Geschäftsführer einer insolventen Kapitalgesellschaft über rund 180.000 € ersatzlos.


2. März 2023

Teilnahme an der Veranstaltung des Deutschen Anwaltsinstituts: „Rechte und Pflichten des GmbH-Geschäftsführers in der höchstrichterlichen Rechtsprechung".


01. März 2023

Teilnahme an der Veranstaltung der SteuerberaterAkademie: „Geldwäscheprävention in der Steuerberaterpraxis“.


20. Februar 2023

Die Staatsanwaltschaft Potsdam folgt den Argumenten der Verteidigung und stellt das Ermittlungsverfahren gegen den Mandanten als Mitglied des Vorstands einer Aktiengesellschaft wegen des Verdachts des gewerbs- und bandenmäßigen Betruges gemäß § 170 Abs. 2 StPO mangels hinreichenden Tatverdachts ein.


10. Februar 2023

Teilnahme an der wistros-Jahrestagung in Osnabrück: „Deutschland – Paradies für Geldwäscher oder Regulierungswahnsinn?“


20. Januar 2023

Abschluss eines Autorenvertrags mit Walter de Gruyter GmbH zur Übernahme der Kommentierung „Strafrechtsschutz“ in der 10. Auflage des Großkommentars Bruck/Möller, VVG, Band 6.


2023 |2022| 20212020 | 20192018 | 2017

Dr. Bernd  Guntermann, LL.M.

Rechtsanwalt

Master of Laws (Wirtschaftsstrafrecht)

Fachanwalt für Steuerrecht

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Fachanwalt für Strafrecht

Reichsstr. 43

40217 Düsseldorf

Tel. 0049 211 6877460

Fax. 0049 211 68774620

Notfall 0049 172 2042798

kanzlei@bernd-guntermann.de